Ivy

Ivy


Beschreibung

NameIyy
RasseAmerican Staffordshire
Geburtsdatum18.01.2021
GeschlechtHündin
Sterilisiert
KastriertNein
Farbeblau
Größe / Gewichtca. 40 cm/ 20 kg
Gesundheitkeine Erkrankungen bekannt
Wesensensibel, willensstark,
Verhalten gegenüber Kleinkindernwird nicht in Familien mit Kindern vermittelt
Verhalten gegenüber Kindernwird nicht in Familien mit Kindern vermittelt
Verhalten gegenüber Jugendlichenwird nicht in Familien mit Jugendlichen vermittelt
Verhalten gegenüber Erwachsenenmisstrauisch
Verhalten gegenüber Artgenossennicht sozialisiert
Verhalten gegenüber Wild/sonstige Tierenicht bekannt
Kennt Auto fahrennicht bekannt
Bisherige HaltungAnbindehaltung
Kann alleine bleibennicht bekannt
AbgabegrundAbnahme wegen schlechter Haltung
Neues Zuhause gesuchtwird noch nicht vermittelt

Wir haben Ivy aus einem anderen Tierheim übernommen. Ivy hatte im Tierheim zuvor nur eine Bezugsperson, die mit Ivy arbeiten konnte.

Hier muss Ivy sich gleich daran gewöhnen, dass es mehrere Menschen gibt denen sie vertrauen und eine Führung zutrauen kann. Dazu muss der Mensch aber sehr klar und eindeutig in seiner Körpersprache sein. Konflikte darf er nicht scheuen und muss standhaft bleiben. Ivy achtet auf die kleinsten Details, Unsicherheit vom Menschen quittiert sie auch gerne Mal mit einer Attacke. Auch wenn der Mensch andere Vorstellungen hat als sie, kann sie durchaus angreifen. Sie geht dabei sehr strategisch vor.

Ist sie gerade nicht in Ihrem “Ich-muss-alles-Bestimmen!” Modus, erkennt man ihre sehr weiche Seite und ihre freudige Art zu kooperieren erweichen einem das Herz. Ihre schnelle Auffassungsgabe, machen ein Training zur wahren Freude.

Ivy wird erst mal nicht vermittelt, Ihren Status den sie immer wieder aufs Neue demonstrieren versucht, machen sie in Bezug auf Futter, Beute, Plätze und Personen unberechenbar.

Vor ihrem Tierheimaufenthalt, war sie die meiste Zeit angebunden oder im Keller. Sie ist ein Importhund aus Bulgarien. Es ist anzunehmen, dass sie nicht sehr viel kennen lernen durfte.

Update: Auch Ivy macht Fortschritte. Im Projekt gehen nach und nach mehr ehrenamtliche Projektteilnehmer im Rahmen des Projekts mit ihr spazieren. Sie ist jedoch sehr auf ihre Bezugsperson fixiert. Ziel ist es, dass sie einfach mal los lassen könnte und Kontrolle abgeben würde. Selbstvertrauen ist nicht ihre Stärke, jedoch ein wichtiger Baustein für eine entspanntere Zukunft. Wir sind gespannt und drücken ihr die Daumen, dass sie den Menschen im allgemeinen vielleicht doch noch was abgewinnen kann.