Bruce

Bruce


  • 0
  • August 26, 2022

Beschreibung

NameBruce
Rasse American Bulldogge
Geburtsdatum 2019
Geschlecht Rüde
Sterilisiert nein
Kastriert nein, Hormonchip
Farbe weiß
Größe / Gewicht 60cm/ 40kg
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Wesen energisch, offen, ungeduldig
Verhalten gegenüber Kleinkindern wird nicht an Familien mit Kleinkindern vermittelt
Verhalten gegenüber Kindern wird nicht an Familien mit Kindern vermittelt
Verhalten gegenüber Jugendlichen wird nicht an Familien mit Jugendlichen vermittelt
Verhalten gegenüber Erwachsenen stürmisch
Verhalten gegenüber Artgenossen noch nicht bekannt
Verhalten gegenüber Wild/sonstige Tiere noch nicht bekannt
Kennt Auto fahren ja
Bisherige Haltung Wohnung
Kann alleine bleiben noch nicht bekannt
Abgabegrund Beißvorfall
Neues Zuhause gesucht wird noch nicht vermittelt/ sehr erfahrene Hundekenner

Bruce kam der Umstände halber aus einem anderen Tierheim zu uns.

Wer mit Bruce spazieren geht braucht starke Nerven und eine gute Standhaftigkeit. Wer Bruce an der Leine hat, fragt sich ob es noch eine Steigerung geben kann, an schlechter Leinenführigkeit. Da er nur im Außenfokus ist, und dies offensichtlich stark sexuell begründet, liegt große Hoffnung auf eine Besserung, durch den frisch gesetzten Hormonchip. Sofort erkennbar war auch seine mangelnde Fähigkeit mit Frust um gehen zu können und der Fähigkeit Impulse zu regulieren. Konzentration auf eine Sache für länger als eine halbe Minute? Ein Fremdwort für ihn.

“Volle Kraft voraus!” scheint seine Devise zu sein.

Aber auch er verzeichnet erste kleine Lernerfolge. Und wir wünschen uns für ihn, dass er für ein stressfreieres Leben noch viel in die Richtung lernen kann, denn wenn man seine “hibbelige” Art mal ausblendet, ist er ein lustiger, liebenswerter Geselle.

UPDATE: Der Hormonchip hat Wirkung gezeigt und ein lernen ist möglich. Bruce kann eine kleine Weile neben seinen Halter laufen und sogar ruhig an einer Stelle stehen. Er beobachtet gerne alles, was sich bewegt, es bringt ihn jedoch nicht mehr so schnell aus der Fassung.

Weil Fortschritte sichtbar sind, werden seine neuen Halter von ihm sicher nicht enttäuscht. Vorausgesetzt Sie haben die entsprechende Geduld und Verständnis. Sie brauchen ein starkes Nervenkostüm um die nötige Ruhe auf ihn auszustrahlen und ihm Vorbild zu sein.