Tequila

Tequila


  • 4
  • November 10, 2021

Beschreibung

NameTequila
RasseHusky- Mix
Geburtsdatum30.04.2020
GeschlechtRüde
SterilisiertHormonchip
Kastriertnein
Farbebraun/ beige
Größe / Gewichtca. 65cm/ 35 Kg
Gesundheitkeine Erkrankungen bekannt
Weseneigensinnig, selbstbewusst, sensibel
Verhalten gegenüber Kleinkindernwird nicht in Familien mit Kindern vermittelt
Verhalten gegenüber Kindernwird nicht in Familien mit Kindern vermittelt
Verhalten gegenüber Jugendlichenwird nicht in Familien mit Jugendlichen vermittelt
Verhalten gegenüber Erwachsenenzurückhaltend
Verhalten gegenüber Artgenossenübertrieben hysterisch
Verhalten gegenüber Wild/sonstige TiereJagdverhalten
Kennt Auto fahrenja
Bisherige HaltungWohnungshaltung
Kann alleine bleibennein
AbgabegrundBeißvorfall
Neues Zuhause gesuchtklare Strukturen, lange Spaziergänge

Tequila gehört zu den Hunden, die wahrscheinlich auch ohne Menschen gut auskommen würden. Kein Wunder als sogenannter geretteter italienischer Straßenhund. Seine neuen Besitzer sollten ihn mit Geschick vermitteln können, wer zu Hause Ressourcen verwaltet und Entscheidungen trifft. Denn neben seiner scheinbaren Unbelehrbarkeit, ist er auch sensibel und stößt dabei auch mal an seine Grenzen, des Erträglichen.

Tequila braucht ein Schritt für Schritt Training, daran sollten seine neuen Halter Freude haben. Es sollten keine Erwartungen an Tequilla gestellt werden und die neuen Halter müssen Verständnis für die einzelnen Situationen aufbringen. Was beim einen Mal gut funktionieren mag, kann in einer anderen Situation schon gleich null klappen. Hier ist Einfühlungsvermögen gefragt. Emotionen sind grundsätzlich fehl am Platz. Auch positive Emotionen können ihn kurzfristig entgleisen.

Tequila läuft fast schon perfekt an der Leine, wenn gerade nicht sein Temperament mit ihm durchgeht.