Patenschaften

WARUM DAS PROJEKT UND UNSERE HUNDE PATEN BRAUCHT?

HUNDEPATENSCHAFT

Wer selbst ein Tier hat weiß, dass damit auch Kosten verbunden sind. Auch die Versorgung unserer Projekthunde ist mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden. Die intensive Betreuung, das nötige Training der Projekthunde und die damit verbundene längere Verweildauer macht es deutlich teurer als bei einem Hund, der direkt vermittelt werden kann. Helfen Sie uns mit einer Patenschaft unsere Schützlinge auch in Zukunft gut zu versorgen und das Projekt auch finanziell tragen zu können.

 

Sie ermöglichen und gewährleisten mit Ihrer Patenschaft die direkte Unterstützung speziell eines Projekthundes:

  • Ihre Unterstützung fördert das Projekt und dessen Fortbestehen
  • Intensivere tierärztliche Untersuchungen
  • Spezielles Einzeltraining/Projekttraining
  • Wir halten Sie über Ihren Patenhund auf dem Laufenden
  • Sie erhalten eine Patenschaftsurkunde

Selbstverständlich können Sie Ihre Patenschaft mit einer Frist von einem Monat jeweils zum Ende des folgenden Monats, auch wieder kündigen. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

Patenschaft für unsere Projekthunde - dies Hunde suchen noch...

Projektpatenschaft

Bei unserer Projektpatenschaft unterstützen Sie mit Ihrem monatlichen Beitrag das Projekt „die zweite chance – trainieren statt separieren“ im Gesamten, z.B.:

• Ihre Unterstützung fördert das Projekt und dessen Fortbestehen
• Anschaffung von immer wieder benötigten Maulkörben
• Erweiterung unserer Trainingsmöglichkeiten (Trainingsplatz, Trainingsgeräte, etc.)
• Unterstützung bei Fortbildungsmaßnahmen
• Unterstützung bei ggf. nötigen hohen OP-Kosten
• Öffentlichkeitsarbeit
etc.

Selbstverständlich können Sie Ihre Patenschaft mit einer Frist von einem Monat jeweils zum Ende des folgenden Monats, auch wieder kündigen. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

Projekt-Patenschaft


Schon gewusst?

Ihre Patenschaft gilt als Spende und kann gemäß §10 Einkommenssteuergesetz steuermindernd geltend gemacht werden. Bis 200 € pro Jahr gilt der Bankbeleg zur Vorlage beim Finanzamt, bei Spenden über 200 € pro Jahr erhalten Sie von uns unaufgefordert eine Zuwendungsbescheinigung. Die Tierpatenschaft kann mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende gekündigt werden.